-->

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand November 2014

1.    Bestellung

Ihre Bestellung nehmen wir gerne schriftlich, als Fax oder Email entgegen. Durch den erteilten Auftrag anerkennt der Kunde diese Geschäftsbedingungen.

In Projekten mit Massen ab Plan obliegt die Verantwortung dem Planverfasser bzw. dessen Auftraggeber, die restlichen Masse, Daten und Spezifikationen für unsere Produkte, deren Befestigung, die Stromzuleitung und das Temperaturmanagement liegen allein in unserer Verantwortung.

2.     Lichtplanung

Der erste Kontakt ist kostenlos, weitere Abklärungen werden gemäss Aufwand mit einem Stundenansatz von CHF 150.00 verrechnet.

3.    Prototyp

Im Rahmen eines Prototypingauftrages fertigt Solderbond nach Angaben des Kunden (Masse, Positionierung, Leuchtdauer, Wartungsanforderungen etc.) einen Prototyp an.

Wenn nichts anderes vereinbart ist, umfasst die Entschädigung für einen Prototypenbau die Projekt- und Engineeringleistung sowie den Bau des Prototypen. Bei einem erteilten Auftrag kann gemäss separater Abmachung ein Teil der Kosten des Prototyps zurückerstattet werden.
Der Prototyp gehört dem Kunden – Design, Konstruktionszeichnung und Engineering bleiben bei Solderbond (Urheberrecht).

4.    Mustersendungen

Standardmuster bzw. Leuchten für Beleuchtungsproben werden höchstens 1 Monat zur Verfügung gestellt; innert dieser Zeit nicht retourniertes oder beschädigtes Material wird verrechnet. Ausgenommen bleiben anderslautende schriftliche Abmachungen.

5.    Lieferfristen

Angaben zum Liefertermin sind unsererseits unverbindlich und stellen lediglich eine Schätzung dar. Kann der Liefertermin nicht eingehalten werden, so wird der Kunde so schnell wie möglich informiert. Schadenersatzforderungen aufgrund verspäteter Lieferungen können nicht geltend gemacht werden.

Flächenleuchten Glas (Covilux):
Float / Satinato / Transluszent: 21 Arbeitstage, grössere Mengen nach Absprache
ESG (Einscheibensicherheitsglas) 4 - 6 Wochen und schwarzes Glas: 5 - 7 Wochen, grössere Mengen nach Absprache.

LED Produkte:
Die Lieferfristen werden auf der Auftragsbestätigung vermerkt.

6.    Lieferung

Wir informieren Sie über den genauen Liefertermin spätestens 3 Arbeitstage vor der Lieferung.

Mit der Installation der Anlagen gehen Nutzen und Gefahr auf den Kunden über und unsere Leistungen gelten als abgeliefert, auch wenn keine Abnahme erfolgen konnte.

Die Lieferkosten werden nach Aufwand berechnet. Sondermasse/Uebergrössen sind nicht enthalten.

Verpackung und Versand Paket National Express TNT:    
bis 5 kg             CHF 25.00
bis 10 kg           CHF 30.00
bis 20 kg           CHF 40.00
bis 50 kg           CHF 70.00
bis 100 kg         CHF 80.00

Versandkosten geliefert:
Lieferkosten Lieferwagen (Hin- und Rückweg)
Bis     100 km    CHF 175.00
101 - 200 km     CHF 250.00
201 - 400 km     CHF 350.00

Versandkosten geliefert:
Lieferkosten Auto Solderbond (Hin- und Rückweg)    
Region Winterthur    CHF   35.00
bis     100 km             CHF 120.00
101 - 200 km             CHF 175.00
201 - 300 km             CHF 250.00
301 - 400 km             CHF 330.00

Übergrössen auf Anfrage.

7.    Montage

Für die Montagemithilfe vor Ort berechnen wir einen Stundensatz von CHF 105.00 pro Mitarbeiter.

8.    Zahlungskonditionen

Unsere Rechnungen sind netto  innert 30 Tagen zahlbar. Andere Zahlungsbedingungen sind schriftlich zu vereinbaren. Unberechtigte Skontoabzüge werden nachbelastet.

Bei Privatkunden verlangen wir Vorauskasse.
 
Bei einem Auftragsvolumen von über CHF 10‘000.00 verlangen wir eine Anzahlung von 50%. Bis zum Eingang der Anzahlung sind wir berechtigt, unsere Leistungen zurückzustellen.

Die Schlussrechnung stellen wir nach erfolgter Lieferung und/oder Montage oder bilateralen Abmachung.

Ist aufgrund von falschen Adressdaten seitens des Kunden eine Ersatzrechnung nötig, behält diese das Zahlungsdatum der Originalrechnung.

Für Mahnungen kann eine Mahnungsgebühr erhoben werden.

9.    Rückgaberecht

Unsere massgeschneiderten und kundenspezifischen Produkte können nicht zurückgenommen werden.

Standard Lagerprodukte können in einwandfreiem, originalverpacktem Zustand innert 20 Tagen gegen Gutschrift zurückgegeben werden. Gutschriften werden nicht bar ausgezahlt, sondern werden nur mit Rechnungen der Solderbond verrechnet.

10.    Garantie

Die Garantie für unsere Produkte ohne Leuchtmittel und Starter beträgt 24 Monate ab Datum der Auslieferung und beschränkt sich während dieser Frist auf Mängel, die nachweisbar auf Material-, Fabrikations-, Verarbeitungs- oder Konstruktionsfehlers seitens Solderbond zurückzuführen sind.

Die Garantie setzt voraus, dass die Produkte fachgerecht eingebaut wurden. Ausgenommen von der Garantie sind Defekte, die durch unsachgemässe Behandlung, Änderungen oder Reparaturen durch unautorisierte Personen verursacht wurden. Ebenso von der Garantie ausge-schlossen sind mechanische Beschädigungen von Glasbruch, LED, Steuerungen und Elektronik.

Für die angegebene Lebensdauer der LED kann Solderbond keine Garantie übernehmen. Dies gilt auch für allfällig veränderte Lichtfarben der LED.

Covilux Flächenleuchten Glasgarantie: pro 0,8m² kann ein kleiner Glaseinschuss von 1 bis max. 2mm² vorkommen, das heisst auf 2.02m² ca. 3 Stück. Garantienorm: Fehler in Form von Kratzern oder Strichen müssen in einem Abstand von 60 – 80 cm immer noch gut sichtbar sein.

Die Garantie für das Gartensortiment und deren Zubehör beträgt 5 Jahre.

Im Falle offener oder versteckter Mängel müssen diese 8 Tage nach Entdeckung schriftlich bei uns gemeldet werden, ansonsten verfällt die Garantie.

Eine Reparatur verlängert die Garantiezeit nicht.

Die Rechnung gilt als Garantieschein.

11.    Rechtliches

Das alleinige Eigentums- und Urheberrecht an Konstruktionszeichnungen, Plänen, Entwürfen und Fotos bleibt bei Solderbond.

Bei den publizierten Preisen handelt es sich um Bruttopreise exkl. MWST. Preisänderungen während des Jahres bleiben vorbehalten. Preisangaben, Masse etc. ohne Gewähr.

Bei Auslandslieferungen erledigt Solderbond die Ausfuhrformalitäten. Deklaration und Abfuhr von Umsatzsteuern sind Sache des Kunden. Spezielle Vereinbarungen sind schriftlich zu erfolgen.

Die Abtretung von Ansprüchen gegen die Solderbond aus Aufträgen, Rahmenverträgen und Liefervereinbarungen sind nur mit einer vorgängigen schriftlichen Zustimmung der Solderbond möglich.

Änderungen, Korrekturen und Ergänzungen zu diesen AGB bedürfen der Schriftform.

Gerichtsstand ist der Sitz von Solderbond.

line
{lang: 'de', parsetags: 'explicit'}